27. Bundeskonferenz in Leipzig

Datum
-

 

Die 27. Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten fand in Leipzig - dem Gründungsort der deutschen Frauenbewegung - statt. 

Gretchenfragen – feministische Perspektiven für die Zukunft

Gretchenfragen sind als unbequem empfundene Gewissensfragen, die eine Positionierung zu Kernthemen verlangen. Solche Gretchenfragen wollen wir stellen und gemeinsam diskutieren. Wir wollen zusammen Antworten auf „Gretchenfragen“ finden, und unsere Inhalte, Strategien und Strukturen kommunaler Gleichstellungspolitik weiterentwickeln. 

In insgesamt 16 Foren geht es unter anderem um die Themen Geschlechtergerechtigkeit in der Medizin, in Sprache und Bildern und im Strukturwandel, um Frauen, Krieg und Forderungen an eine feministische Außenpolitik, um die Auswirkungen des Klimawandels auf Frauen, die Umsetzung der Istanbul Konvention, um Täterarbeit, Geschlechtervielfalt, Alleinerziehende und intersektionale Ansätze in der Praxis.

alle Teilnehmerinnen stehen zusammen hinter der Messe

Coming Soon: Dokumentation zur 27. Bundeskonferenz. Darin finden Sie Grußworte zum Beispiel von Bundesfrauenministerin Lisa Paus, Reden, unter anderem der Bundessprecherinnen und kurze Beiträge zu den Foren. Außerdem gibt es in der Dokumentation die Beschlüsse und die Presseresonanz.

Unsere Gastgeberinnen aus Leipzig haben ein interessantes Beiprogram zur Bundeskonferenz zusammengestellt. Angeboten werden unterschiedliche Stadtrundgänge, zum Beispiel zu Leipzigs starken Frauen oder zu "schreibenden Weibern".

Die Bundeskonferenz ist interessant für Journalist*innen. In Leipzig hatten wir mehrere Kamerateams und Radiojournalist*innen zu Gast. Und auch vor Ort haben viele regionale Medien über die Bundeskonferenz und unsere Forderungen berichtet.

Frauen demonstrieren mit Plakaten in Leipzig

Schon um kurz nach sieben morgens trafen sich Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte  aus ganz Deutschland vor der sogenannten "Blechbüchse" in der der Leipziger Innenstadt zu einer Kundgebung mit anschließender Demonstration.

Gleichstellungsbeauftragte halten Stimmzettel in die Höhe

Während der 27. Bundeskonferenz kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen sind zahlreiche Beschlüsse gefasst worden, die sich mit frauen- und gleichstellungspolitischen Aspekten der Bundespolitik beschäftigen.

Projektion auf Leinwand

In insgesamt 15 Foren geht es u.a. um die Themen Geschlechtergerechtigkeit in der Medizin, in Sprache und Bildern, um die Auswirkungen des Klimawandels auf Frauen, die Umsetzung der Istanbul Konvention, um Täterarbeit, Geschlechtervielfalt, Alleinerziehende und intersektionale Ansätze in der Praxis.

Pressemitteilung

Hier haben wir die Pressemitteilungen zur Bundeskonferenz eingestellt. Diese können im Downloadbereich heruntergeladen werden.

GRETCHENFRAGEN - feministische Perspektiven für die Zukunft

Gretchenfragen sind als unbequem empfundene Gewissensfragen, die eine Positionierung zu Kernthemen verlangen. Solche "Gretchenfragen" wollen wir stellen, diskutieren und gemeinsam Antworten darauf finden.

Bildergalerien

Impressionen

Hier gibt es eine Auswahl der Fotos. Sie können heruntergeladen und unter Nennung des Copyrights BAG/Susanne Hübner gerne kostenfrei genutzt werden.

Fotos der Demo

Hier eine Auswahl aus den Fotos der Bundeskonferenz inkl. Demo. Gerne downloaden und nutzen. Die Verwendung ist kostenlos, bitte Copyright beachten: BAG/Susanne Hübner

Frauen demonstrieren mit Plakaten in Leipzig